Direkt zum Inhalt springen

SAPO EP-Grip

SAPO EP-Grip haftet aufgrund seiner speziellen Zusammensetzung hervorragend auf allen mineralischen Untergründen. Dabei ist das ausgezeichnete Benetzungsvermögen zum Untergrund ein wesentliches Eigenschaftsmerkmal.

SAPO EP-Grip ist geeignet als Bindemittel für Raubeläge im Straßen- und Flugverkehrsbereich.

Hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen bis zu +5°C beeinflussen den Härtungsverlauf nicht qualitätsmindernd. Die kraftschlüssige Verklebung zwischen Untergrund, Beschichtung, Beton, Estrich oder Zementputz ist größer als die Zugfestigkeit der hydraulisch abbindenden Werkstoffe, auf der die Schicht aufgetragen wird.

SAPO EP-Grip ist auf der Basis eines 100%igen, reaktiven Epoxidharzes mit einem feuchtigkeitsunempfindlichen, modifizierten Polyaminhärter formuliert. Es ist ungefüllt, flüssig, benetzungsaktiv.

Großer Preis des Mittelstand